3D-Drucker & mehr > Hersteller > CreatBot, 3D-Drucker & mehr > Hersteller > CreatBot: CreatBot PEEK-300


CreatBot PEEK-300


Der CreatBot PEEK-300 ist ein neuer industrietauglicher 3D-Drucker, der sich voll und ganz auf Hochleistungsmaterialien wie PEEK und PEI konzentriert.

Großer Druckraum

Der PEEK-300 hat einen beeindruckenden Bauraum von 300x300x400 mm. PEEK in dieser Größe drucken zu können, ist sehr gut.

Doppelextruder

Die PEEK-300-Extruder enthalten ein intelligentes Kühlsystem. Dadurch wird sichergestellt, dass das Filament immer mit der optimalen Temperatur zugeführt wird. Die höhenverstellbaren Düsen ermöglichen es Ihnen, Ihre beiden Düsen sehr schnell und einfach auszurichten. Perfekt, wenn Sie 3D-Druck mit Unterstützung, verschiedenen Materialien oder nur zwei Farben machen wollen. Alle CreatBots von 3D Prima werden standardmäßig mit Dual-Extrudern geliefert.

Flüssigkeitskühlung

Das Kühlsystem ist eine der wichtigsten Komponenten in einem Drucker und erst recht in einem Drucker, der hohe Temperaturen erreichen kann. Der PEEK-300 verfügt über ein neu entwickeltes Flüssigkeitskühlsystem, dass das Wasser innerhalb des Hot-Ends zirkulieren lässt und es auf einer optimalen Temperatur hält.

Kühlung durch Luftpumpe

Zur Unterstützung des Flüssigkeitskühlsystems verfügt der PEEK-300 auch über ein Luftpumpen-Kühlsystem. Die Funktion, die diesen Drucker von anderen unterscheidet, ist, dass er kühle Luft von außen ansaugt, anstatt nur die heiße Luft im Inneren des Druckers zu verwenden.

System zur Erkennung von Filamenten

Wenn Ihnen während eines 3D-Drucks das Filament ausgeht, ist das kein Problem. Der 3D-Drucker geht in den Pausenmodus und lässt Sie das Filament wechseln - dann drücken Sie einfach auf Fortsetzen, ganz einfach!

Kontinuierlicher 3D-Druck

Sollten Sie einen unerwarteten Stromausfall haben, merkt sich der PEEK-300 die letzte bekannte Position, speichert sie, senkt sich ab und zieht das Filament ein. Wenn der Strom wieder da ist, können Sie mit dem 3D-Druck fortfahren.

3D-Drucke bei hoher Temperatur

Die Düsen können bei Temperaturen bis zu 500°C arbeiten. Das bedeutet, dass Sie eine breite Palette von verschiedenen Filamenten verwenden können, einschließlich PEEK

Geschlossener und beheizter Baubereich

Die Baukammer des PEEK-300 kann auf 120 °C beheizt werden. Dank dieser Funktion kann der Drucker eine konstante Temperatur halten und bedeutet, dass Sie ein viel geringeres Risiko von Rissen und Verformungen haben. Das ist ein Problem, dass bei Druckern ohne beheizte Baukammer z. B. bei ABS häufig auftritt.

Beheizte Bauplattform

Die Bauplattform des PEEK-300 kann 200 °C erreichen. Dies ist unerlässlich, wenn Sie Materialien wie PEEK, PEKK und ähnliche Materialien drucken möchten.

Drucken mit Präzision und Geschwindigkeit

Mit dem PEEK-300 hat CreatBot in puncto Geschwindigkeit, Präzision und Zuverlässigkeit alles noch einen Schritt weiter gebracht. Auflösung bis zu 0,04 mm und eine Druckgeschwindigkeit bis zu 120 mm/s (40-60 mm/s optimale Geschwindigkeit). Kombinieren Sie dies mit einem leistungsstarken Direktantriebs-Setup, und Sie haben einen Drucker, der bei jedem Einsatz sein Bestes gibt.

Geschlossener Bauraum

Beim CreatBot PEEK-300 haben Sie einen komplett geschlossenen Bauraum, der verhindert, dass große 3D-Drucke Risse oder Verformungen aufweisen.

- CreatBot PEEK-300 ist ein Artikel aus der 3D-Drucker & mehr > Hersteller > CreatBot Kategorie.


CreatBot PEEK-300





Andere Artikel vom Hersteller Creatbot:


CreatBot 0-6 mm Edelstahl-Nozzle V1



CreatBot DE - DX Heat Bed Connector



CreatBot F160 - F430 Filament Cooling Fan



CreatBot F160 - F430 Mainboard



CreatBot Hot-End (260-C)



CreatBot F160 Extruder PCB



CreatBot Hitze-Stop mit PTFE-Rohr F160



CreatBot D600 - D600 Pro PCB Board



CreatBot - 30x30 mm Lüfter



CreatBot Messing Nozzle 1-0 mm V2



D600 Pro Relais-PCB mit Kabel (16+7 Stifte)



CreatBot PEEK-300






3D Prima

Copyright © 2018 3d-druckerforum.de - gelistet bei google, bingT and yahoo!®

Home